AGB

Zurück

Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

1. Verkäufe erfolgen zu den nachstehenden Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Abweichungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Bedingungen der Besteller können wir nicht anerkennen, auch dann nicht, wenn von uns nicht ausdrücklich widersprochen wird.

2. Preise verstehen sich in EURO, ausschließlich gesetzl. MwSt., ab Werk, außer Verpackung. Es gelten die am Tag der Lieferung gültigen Listenpreise. Preise sind freibleibend. Preisänderungen behalten wir uns vor.

3. Ausführungen, Maße und Gewichte sowie Abbildungen und technische Daten sind, soweit nicht ausdrücklich bestätigt, annähernd und unverbindlich. Modelländerungen sowie Änderung im Fabrikationsprogramm behalten wir uns vor. Alle Änderungen können ohne besondere Anzeige vorgenommen werden. Unsere Katalogausgabe steht unter urheberrechtlichen Schutz. Nachdruck auch auszugsweise nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung in schriftlicher Form gestattet.

4. Packnormen:
Verschiedene Artikel werden in Normal-Verpackung mit festgelegter Stückzahl geliefert. Wir behalten uns vor, hiervon abweichende Bestellmengen in der nächsthöheren oder niedrigeren Packnorm zu liefern.

5. Lieferung:
Die von uns angegebenen Lieferfristen sind annähernd und unverbindlich. Die Lieferfrist beginnt mit dem Tage unserer Auftragsannahme, jedoch nicht vor Klarstellung aller Ausführungseinzelheiten. Die Lieferzeit gilt mit Anzeige der Versandbereitschaft als eingehalten, wenn die Absendung ohne unser Verschulden unmöglich ist.
Teillieferung: Im Interesse prompter Belieferung sind wir berechtigt, etwa fehlende Größen zurückzulassen und Teilmengen auszuliefern. Der Käufer darf Teilmengen nicht zurückweisen; eine jede Lieferung gilt als selbstständiges Geschäft.
Nachlieferung: Artikel, die beim Empfang der Bestellung nicht gelagert sind oder nicht kurzfristig geliefert werden können, behalten wir bis zur nächsten Liefermöglichkeit in Auftrag.

6. Höhere Gewalt, Streiks, Aussperrungen, Katastrophen, Betriebsstörungen und Materialmangel entbinden uns für die Dauer der Störung von der vorgesehenen Lieferzeit.

7. Versand und Gefahrenübergang:
Mit der Übergabe an den Spediteur oder an den Frachtführer, spätestens mit Verlassen der Werke, geht die Gefahr auf den Käufer über. Versandweg, Beförderungs- und Verpackungsmittel sind, sofern nicht ganz bestimmte Weisungen für den Versand gegeben worden sind, nach unserer Wahl unter Ausschluss jeder Haftung überlassen.

8. Eigentumsvorbehalt
Für die von uns gelieferten Waren behalten wir uns das Eigentum vor, solange uns noch Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer zustehen. Der Käufer ist berechtigt, über die in unserem Eigentum stehenden Waren im ordentlichen Geschäftsgang zu verfügen, solange er seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung mit uns rechtzeitig nachkommt. Er darf jedoch die Vorbehaltsware weder verpfänden noch zur Sicherheit übereignen. Er ist gehalten, unsere Rechte beim Weiterverkauf der Vorbehaltsware zu sichern, wenn dieser nicht gegen Barzahlung erfolgt. Bei Zahlungsverzug des Käufers sind wir berechtigt, auch ohne Ausübung des Rücktritts und ohne Nachfristsetzung auf Kosten des Käufers, die einstweilige Herausgabe der in unserem Eigentum stehenden Waren zu verlangen, soweit dadurch der Produktionsablauf im Betrieb des Käufers nicht nachteilig gestört wird.

9. Mängelrüge und Gewährleistung:
Für Mängel, zu denen auch das Fehlen zugesicherter Eigenschaften gehört, haften wir wie folgt: Der Besteller hat die Ware unverzüglich nach Empfang auf etwaige Mängel – bzw. das Fehlen zugesicherter Eigenschaften – zu untersuchen. Die Feststellung solcher Mängel muss uns bei offensichtlichen Mängeln binnen 10 Tagen, bei verdeckten Mängeln unverzüglich nach Feststellung schriftlich mitgeteilt werden. Bei Waren, die nachweislich infolge eines vor Gefahrenübergang liegenden Umstandes unbrauchbar oder in ihrer Brauchbarkeit erheblich beeinträchtigt werden, liefern wir nach unserer Wahl Ersatz oder bessern nach. Für Ersatzlieferungen und Nachbesserungsarbeiten haften wir im gleichen Umfang, wie für den ursprünglichen Liefergegenstand; für Ersatzlieferungen beginnt die Gewährleistungsfrist neu zu laufen. Haben wir eine uns gestellte angemessene Nachfrist verstreichen lassen, ohne Ersatz geleistet oder den Mangel behoben zu haben, so hat der Besteller ein Rücktrittsrecht. Für Schäden, die aus nachfolgenden, von uns nicht zu vertretenden Gründen entstanden sind, wird keine Gewähr übernommen: Ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte Montage bzw. Inbetriebnahme durch den Abnehmer oder Dritte, natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung, ungeeignete Betriebsmittel, chemische, elektrochemische oder elektrische Einflüsse.
Wir haften ferner nicht für die Folgen unsachgemäßer und ohne unsere Einwilligung vorgenommener Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten des Abnehmers oder Dritter.

10. Erfüllungs- u. Gerichtsstand ist für alle gegenseitigen Ansprüche Krefeld.

Terms and conditions of business

1. All sales are subject to the terms and conditions set forth hereinafter and any deviation therefore shall require our written acceptance and approval. Terms and conditions set forth by any ordering party cannot be accepted by us – even if not expressly rejected by us in writing or otherwise.

2. Prices are quoted in EURO – without Value Added TAX – ex-works, and without packing. List prices are invoiced as applicable on the date of delivery. All prices without engagement and subject to change.

3. Design, finish, dimensions, weights, illustrations and specification data are unless specifically confirmed, approximate and subject to change. All rights towards changes of pattern and modification of the production are reserved and may be effected without any specific notice. Our catalogs are protected by copyright, and any reprint and/or partial reproduction shall require our specific written approval.

4. Packing Standards: Various product items are supplied in standard packages containing fixed quantities. We hereby reserve the right to supply other quantities placed on order in the next higher or lower packaging standard units.

5. Deliveries: Delivery dates quoted by us are approximate and without engagement. The delivery period commences with the date of our confirmation of the order, yet is subject to the settlement of all details of the order, in which case the delivery period will commence with the date such clearance has been obtained. The delivery period shall be deemed as duly kept once readiness for shipment has been advised, which shall apply in all cases where a shipment is impossible due to reasons beyond our control. Partial Shipments: We shall be entitled to effect partial shipments whenever this is in the interest of prompt delivery and we are under-stocked with certain sizes, which will then be shipped as soon as available. The purchasing party shall not be entitled to reject any such partial shipment as every individual shipment shall be deemed as an original transaction. Subsequent Deliveries: Any product item not on stock or available for short-term supply at the time an order is received, will be held pending by us as an unfilled order until such time that we can effect shipment.

6. Acts of God, strikes, lockouts, catastrophes/disasters, operational breakdowns and shortage of material shall release us from the responsibility for maintaining the delivery period for as long as any of the above events prevail.

7. Shipment and Passing of Risk: Any and all risks shall pass to the buying party from the moment the goods ordered are accepted by the forwarding agent or carrier for onward handling – or by no later such goods have left the supplier’s works. Routing, means of transport and packaging shall be left to our discretion with the exclusion of any and all liability unless specific shipping instructions have been set forth.

8. Retention of Title: The goods supplied by us shall remain our property for as long as we still have unsettled claims originating from the commercial relations with the buying party. The buying party shall be entitled to use our goods – being our property in accordance with the aforesaid – in the course of proper and acceptable business transactions provided the buying party is meeting the obligations, arising from the commercial relations with us, in due time. The buying party shall not, however, be entitled to pledge or assign the privileged goods as security for a debt. The buying party is engaged to safeguard our rights and title in the case of the resale of the privileged goods if such resale is not performed against cash payment. In the event of the buying party defaulting to pay in due time, we shall be entitled to request the temporary return of our goods, which still represent our property, without going to the extent of exercising the right to withdraw and to fix a final deadline at the expense of the buying party provided such a measure does not unduly interfere with the production activities in the operating facility of the buying party.

9. Deficiency Claims and Warranty: Deficiencies, which also include the obscene of warranted quality, are covered by our liability as follows: The ordering party is held to inspect the goods immediately after receipt for deficiencies and the absence of the warranted quality features. Apparent defects must be reported within ten (10) days, and hidden defects must be reported in writing immediately upon discovery. Goods proved to be unserviceable or showing defects likely to extensively impair their serviceability due to circumstances having occurred prior to the passing of the risk, will be replaced or reworked by us at our option. We extend the same warranty cover to replacements and reworked items as is applicable to the original delivery time. The warranty period for replacement items is the same as for new delivery items. In the event that we have failed to provide a replacement or to perform rework within a reasonable extension granted on the original term, the ordering party shall have the right of withdrawal. No liability is accepted by us for subsequent damage due to circumstances beyond our control, namely: Unsuitable or improper use, incorrect assembly, installation and/or startup by the receiving or production equipment and facilities, chemical, electrochemical and/or electric influences. No liability is accepted by us for the subsequent results of improper changes modifications and/or repair work performed by the receiving or any third party without our express approval.

10.Place of performance and jurisdiction for all mutual claims shall be Krefeld, Germany.